Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien

  • Einschätzung des potentiellen Verkaufspreises
  • Insertion in der Presse, entsprechend der Verkaufswahrscheinlichkeit
  • Erstellen des Exposés zum Verkauf und Zusammenstellung der notwendigen Unterlagen
  • Nutzung der vorhandenen Käuferinteressentenliste
  • Begehung des Verkaufsobjektes mit Kaufinteressenten
  • ggf. Beauftragung von Architekten, Rechtsanwälten und Notaren
  • Einholung von Auskünften über Kaufinteressenten, u.a. Creditreform, Schuldner- und Konkursverzeichnis